website view de/news/2009.php @ rev 1344

Resize balinor logo to 120px
author Christophe Lincoln <pankso@slitaz.org>
date Fri Jan 22 23:02:15 2021 +0100 (18 months ago)
parents
children
line source
1 <!DOCTYPE html>
2 <html lang="de">
3 <head>
4 <meta charset="UTF-8">
5 <title>SliTaz - archivierte Neuigkeiten 2009</title>
6 <meta name="description" content="SliTaz news archives info release">
7 <meta name="keywords" lang="en" content="System, free, gnu, linux, opensource software, livecd in RAM">
8 <meta name="author" content="Christophe Lincoln, HGT">
9 <?php include("../../lib/html/meta-link.html"); ?>
10 </head>
11 <body>
13 <?php
14 include("../../config.php");
15 include("../../lib/html/header.de.html");
16 include("../../lib/html/nav.de.html");
17 include("../../lib/lang.php");
18 ?>
20 <!-- Content -->
21 <div id="content">
23 <h2>2009</h2>
25 <div class="news">
27 <ul>
28 <li>
29 <strong>4. November 2009 - Neue Entwicklungs-Version (20091104)</strong>
30 <p>
31 Das SliTaz-Team ist stolz, die Freigabe einer neuen Entwicklungsversion mit mehr als 2100 Paketen
32 im SliTaz-Depot ankündigen zu können.
33 Das System wurde mit einem neuen Werkzeugkasten vollständig neu erstellt. Dieser
34 verwendet Glibc 2.10.1 und GCC 4.4.1.
35 Diese neue Entwicklungs-Version verwendet den Linux-Kern 2.6.30.6 mit besserer
36 Hardware-Unterstützung und mehr integrierten Modulen. Der Urladevorgang wurde weiter
37 verbessert und das Laden geht jetzt so schnell wie nie zuvor. Die wichtigsten Pakete
38 in dem Direkstart-ISO-Abbild, so wie Firefox, wurden auf die aktuelle stabile Version gebracht.
39 Selbsterstellte Grafikfenster wurden verbessert. Die Paketverwaltung <code>tazpkg</code> erhielt
40 neue Funktionen, darunter das Umsetzen von Paketen der Formate deb, rpm, arch, slackware und ipk
41 in das SliTaz-eigene Format. Das Direkstart-ISO-Abbild enthält ein neues Design für Openbox, GTK
42 und Symbole für eine elegante und schönere grafische Oberfläche. ePDFview wurde durch ein
43 „online“-PDF-Anzeigeprogramm ersetzt. Durch alldies ist das ISO-Abbild
44 etwas größer als 30&nbsp;MB (31,5&nbsp;MB) geworden, hauptsächlich wegen des größeren Linux-Kerns und
45 vieler neuer Abhängigkeiten.</p>
46 <p>Wir teilen ebenfalls mit, dass das SliTaz-Projekt eine neue
47 <a href="http://forum.slitaz.org/">Unterstützungsplattform</a> und eine neue
48 <a href="http://scn.slitaz.org/">Platfform der Nutzergemeinschaft</a> hat, wo
49 sich jeder gerne umsehen und beteiligen kann! Diese neue Entwicklungs-Version
50 kann aus dem Bereich <a href="../get/#cooking">Software /a> transferiert werden.</p>
51 </li>
53 <li>
54 <strong>19. Mai 2009 - SliTaz bei den LinuxDays 2009 (Genf)</strong>
55 <p>
56 Auf der Messe „LinuxDays“ in der Schweiz hat der Verein einen
57 Stand im Vereinsdorf, wo am Mittwochvormittag ein Vortrag gehalten werden wird,
58 der eine Fallstudie aus kommerzieller Sicht über die Benutzung eines
59 „SliTaz Business Server“ mit einem „switchboard“, integriertem ERP, mail, LDAP
60 usw. zum Thema hat.
61 </p>
62 <p>
63 Während der drei Messetage wird der Ausstellungsstand von Mitgliedern des
64 SliTaz-Projekts bemannt sein. Dort wird unter anderem vorgeführt, wie urladefähige
65 USB-Datenträger und optische Datenträger erzeugt werden. Das Direkstart-ISO-Abbild
66 der „LinuxDays“ wird eine Auswahl an Software zum Einsatz auf mobilen Geräten
67 enthalten. In der Messe-„lounge“ wird es auch ein SliTaz-Forum geben, wo wir gern
68 Fragen aller Art beantworten. Sie sind herzlich eingeladen! Informationen finden Sie unter
69 <a href="http://labs.slitaz.org/wiki/events/2009-linuxdays">SliTaz Labs</a>
70 und der <a href="http://2009.linuxdays.ch/">Internetpräsenz</a> der „LinuxDays“.
71 </p>
72 </li>
74 <li>
75 <strong>16. April 2009 - Freigabe von SliTaz GNU/Linux 2.0</strong>
76 <p>
77 Das SliTaz-Projekt verkündet stolz die Freigabe der neuen stabilen
78 Version SliTaz GNU/Linux 2.0. Diese neue Version ist das Ergebnis
79 einjähriger Arbeit der Nutzergemeinschaft; sie bietet ein ultraleichtes, schnelles,
80 skalierbares und stabiles Betriebssystem. In einem ISO-Abbild von weniger als
81 30&nbsp;MB bietet SliTaz eine vollständige grafische Oberfläche, Anwendungen für eine
82 zuverlässige und stabile Produktivumgebung und in den Depots sind
83 etwa 1400 leicht zu installierende Pakete verfügbar.
84 Die neue Version ermöglicht das automatische Einhängen von Partitionen (auch NTFS),
85 unterstützt Drahtlos-Netzwerke, bietet Büroanwendungen nach den Freedesktop.org-Standards
86 (ziehen und ablegen), ermöglicht Urladen über das Netzwerk mit gPXE von
87 <a href="http://boot.slitaz.org/">boot.slitaz.org</a>,
88 kann USB- und PCI-Geräte automatisch erkennen, hat eine Paket- und Systemverwaltung im Grafikmodus
89 und weitere grafische Werkzeuge zur Verwaltung des Systems.
90 Ebenso wurde die Erstellung von Direkstart-ISO-Abbildern für USB-Datenträger und von Varianten
91 vereinfacht und stark verbessert. Die „core“-Variante enthält Firefox 3.0.8, gFTP, LostIRC
92 ePDFView, mtPaint, Transmission, Osmo und Alsaplayer. Weite Teile der
93 Dokumentation wurden aktualisiert. Genauere Informationen über die stabile Version
94 finden Sie in der <a href="/de/doc/releases/2.0/relnotes.de.html">Freigabemitteilung</a>.
95 SliTaz GNU/Linux 2.0 steht in den offiziellen <a href="/de/get/">Depots</a> bereit.</p>
96 </li>
98 <li>
99 <strong>27. März 2009 - Laboratorien und neue Depots</strong>
100 <p>
101 In unserem ständigen Bestreben, die Distribution und unsere Dienstleistungen zu verbessern,
102 können wir jetzt stolz den Start von <a href="http://labs.slitaz.org/">SliTaz-Laboratorien</a> verkünden.
103 Diese Plattform ermöglicht den Mitwirkenden eine effektivere Zusammenarbeit, das Melden von Fehlern
104 oder die Anforderung neuer Funktionen. Die Laboratorien bieten jedem
105 <a href="http://labs.slitaz.org/projects">Projekt</a> ein Wiki, ein Fehlermeldesystem,
106 <a href="http://labs.slitaz.org/news">Neuigkeitens</a> usw.
107 Die Laboratorien ermöglichen den Überblick über Aktivitäten in einem Projekt und
108 die Verfolgung von regulären Aktualisierungen. Um teilzunehmen oder Kommentare abzugeben
109 müssen Sie sich registrieren. Mit Stolz können wir auch zwei neue Spiegeldepots bekanntgeben:
110 In der Schweiz bei <a href="http://mirror.switch.ch/">SWITCHmirror</a>
111 (10&nbsp;Gb/s) und in China bei <a href="http://www.lupaworld.com">LupaWorld</a>.
112 Vielen Dank für die Unterstützung.</p>
113 </li>
115 <li>
116 <strong>20. März 2009 - SliTaz auf der Solutionslinux 2009 (Paris)</strong>
117 <p>
118 Das SliTaz-Projekt wird auf der Solutionslinux 2009 in Paris vertreten sein.
119 Drei Mitglieder des Teams werden an der dreitägigen Veranstaltung teilnehmen,
120 einige weitere Entwickler werden zeitweilig ebenfalls anwesend sein.
121 An dem Stand wird sich die Möglichkeit bieten, verschiedene Rechner mit
122 SliTaz zu testen (EeePc zum Beispiel), sowie einen eigenen urladefähigen
123 SliTaz-USB-Datenträger zu erstellen. Ebenfalls werden optische und USB-Datenträger mit
124 SliTaz-Direkstart-ISO-Abbildern zum Kauf angeboten werden.
125 Natürlich ist es ebenfalls eine gute Gelegenheit, die SliTaz-Vereinsmitglieder und -Entwickler
126 kennenzulernen.<br />
127 Internetpräsenz der Messe:
128 <a href="http://www.solutionslinux.fr/">www.solutionslinux.fr</a>,
129 <a href="http://www.solutionslinux.fr/associations.php?pg=2_7">Village associations</a>,
130 <a href="http://www.solutionslinux.fr/exposant_fiche.php?id=763&amp;pg=2_4">SliTaz-Stand</a>.
131 </p>
132 </li>
134 <li>
135 <strong>28. Februar 2009 - Neue Entwicklungs-Version (20090228)</strong>
136 <p>
137 Kurz vor Freigabe der nächsten stabilen Version! - Das SliTaz-Projekt stellt eine neue
138 Entwicklungs-Version mit vielen Fehlerkorrekturen, Aktualisierungen,
139 Verbesserungen und neuen Funktionen vor. PCI- und USB-Geräte-Erkennung wird nun von
140 Tazhw durchgeführt, Firmware kann über eine grafische Oberfläche leicht mit einem Klick
141 installiert werden. Tazndis zur Verwaltung von Windows-Treibern hat ebenfalls eine
142 einfache grafische Oberfläche bekommen. Die grafische Paketverwaltung ist nun
143 in der Handhabung deutlich vereinfacht worden. SliTaz-Direkstart-ISO-Abbilder können jetzt leicht
144 über ein Grafikfenster erzeugt werden. Mit Netbox können alle Netzwerkschnittstellen angezeigt und
145 konfiguriert werden, Wifibox verwaltet das WLAN. In der grafischen Oberfläche gibt es jetzt auch
146 die Möglichkeit festzulegen, welche Anwendungen mit einer Openbox-Sitzung gestartet werden sollen.
147 Neu ist auch ein Notifikationssystem mit Ivman und desktopbox.
148 Die neue Entwicklungs-Version kann von einem der offiziellen Depots transferiert werden
149 (siehe <a href="/de/get/">Software</a>).
150 </p>
151 </li>
153 </ul>
155 <!-- End of news -->
156 </div>
158 <h2>Archivierte Neuigkeiten</h2>
159 <p>
160 Bitte beachten Sie, dass einige Verknüpfungen ins Leere zeigen können, da die Struktur der
161 Internetpräsenz geändert wurde (hauptsächlich wurde die Dokumentation unter einer eigenen Adresse
162 abgelegt).
163 </p>
164 <p>
165 <a href="index.php#archives">Archive nach Jahrgängen</a>
166 </p>
168 <!-- End of content -->
169 </div>
171 <?php include("../../lib/html/footer.html"); ?>
173 </body>
174 </html>